Nach oben

Datenschutzhinweise

Grundsatz

Wir sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite ein wichtiges Anliegen ist.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist auch uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Verwaltungsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Online-Angebote und der dort bereitgestellten Funktionen erhoben werden, nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen möchten wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO über die dabei erfolgende Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein (Landesdemokratiezentrum SH beim Landespräventionsrat); Ausnahmen werden in diesen Datenschutzhinweisen erläutert.

Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein
Landesdemokratiezentrum SH beim Landespräventionsrat
Düsternbrooker Weg 92
24105 Kiel
 
Tel.:                 0431-988-3130
E-Mail:            poststelle@im.landsh.de oder info@ldz-sh.de
 

Datenschutzbeauftragte/r

Der/die Beauftragte für den Datenschutz ist erreichbar unter:

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein
Datenschutzbeauftragte/r
Düsternbrooker Weg 92
24105 Kiel
 
Tel.:                 0431-988-3306
E-Mail:            datenschutz@im.landsh.de
 
Die aktuellen Kontaktdaten finden Sie auch unter www.im.schleswig-holstein.de oder unter folgendem Link https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/IV/

Erhebung von Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit diese für die Begründung und inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Der Aufruf unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe weiterer Daten möglich. Bei Nutzung des Kontaktformulars werden Name und E-Mail-Adresse erhoben. Die Nutzung des Kontaktformulars erfolgt stets auf freiwilliger Basis. Sofern es für die Bearbeitung des formulierten Anliegens erforderlich ist, behalten wir es uns vor, die Daten an unsere Beratungsstellen oder an andere öffentliche Stellen, die für die Bearbeitung zuständig sind, weiterzuleiten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) regelmäßig ungesichert erfolgt und daher Sicherheitslücken aufweisen kann, so dass die Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

 

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 LDSG.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Danach wird diese wieder gelöscht.

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden auf dem Web-Server unseres Hosting-Dienstleisters Daten, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt erfasst und zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für einen kurzen Zeitraum gespeichert und gelöscht, nachdem sie für diesen Zweck nicht mehr benötigt werden. Hierbei werden nur die folgenden Informationen protokolliert:

  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen
  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugegriffen wird
  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (Herkunfts- Referrer-URL)
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser
  • http-Status-Code (z. B. "Anfrage erfolgreich" oder "404. angeforderte Datei nicht gefunden").

Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Auch werden keine Cookies gesetzt, die für die einwandfreie Darstellung der Dienste nicht erforderlich sind. Cookies sind kleine Textdateien die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Wir setzen auf unsere Webseiten so genannte anonymisierte „Session-Cookies“ ein, bei denen es sich um kleine Textdateien handelt, die auf dem Rechner des Nutzers abgelegt und automatisch wieder gelöscht werden, wenn Sie den Besuch unserer Webseite beenden und den Browser schließen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. In der Regel ist Ihr Browser so eingestellt, dass er Cookies automatisch akzeptiert. Sie können auch die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle erlauben oder verbieten. Wie diese Einstellungen vorgenommen werden können, entnehmen Sie bitte den Bedienungsanleitungen für Ihren Browser. In dem Fall der Ablehnung kann dies zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen.

 

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular (Name, E-Mail-Adresse) inklusive der von Ihnen im Nachrichtenfeld angegeben personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage an uns übermittelt und bei uns gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Bei den Daten Name, E-Mail-Adresse und dem Nachrichtentext handelt es sich um Pflichtfelder. Die Angabe Ihres Namens ist erforderlich, um sicher zu gehen, dass es sich um eine seriöse, ernst gemeinte Anfrage handelt. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um falls erforderlich Kontakt mit Ihnen aufzunehmen/Ihre Anfrage beantworten zu können. Ohne diese Angabe kann eine Beantwortung nicht gewährleistet werden.

Externe Links

Wir verwenden auf unseren Websites Links auf externe Seiten, deren Inhalte sich nicht auf unserem Server befinden. Die externen Inhalte dieser Links wurden bei Setzen der Links geprüft. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die Inhalte von den jeweiligen Anbietern nachträglich verändert wurden. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte sind wir nicht verantwortlich.

Sollten Sie bemerken, dass die Inhalte der externen Anbieter gegen geltendes Recht verstoßen, teilen Sie uns dies bitte mit.

Betroffenenrechte und Beschwerderecht

Nach der DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
 
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
 
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
 
Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.
 
Wenn Sie sich an die Landesbeauftragte für den Datenschutz des Landes Schleswig-Holstein wenden möchten, können Sie sie wie folgt kontaktieren:
 
Landesbeauftrage für Datenschutz in Schleswig-Holstein
Holstenstr. 98
24103 Kiel
 
Tel.:                 0431-988-1200
Fax:                 0431-988-1223
E-Mail:            mail@datenschutzzentrum.de

 

Weitere Informationen können Sie dem offiziellen Internetauftritt der Landesbeauftragten unter https://www.datenschutzzentrum.de/ entnehmen.

Änderung der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich ist. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

Wir sind bemüht, die Neuerungen, die die DSGVO mit sich bringt, jeweils auf dem aktuellen Stand zu berücksichtigen. Für Hinweise und Anregungen, die zur weiteren Verbesserung unserer Datenschutzhinweise führen, sind wir dankbar. Sie erreichen uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

Kontakt

Für Auskunft, Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich gern an uns wenden. Sie erreichen uns unter der im Abschnitt "Verantwortlicher" angegebenen Anschrift. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.